Newsletter Juni 2024

Bye Prüfungsstress, hallo Sommer!

Die Prüfungen liegen hinter uns und die Sommerferien stehen vor der Tür. Bevor Sie jedoch vollständig in den Ferienmodus übergehen, lassen Sie uns einen Rückblick auf die Prüfungszeit werfen – insbesondere auf die gestellten Aufgaben. Welche Inhalte waren präsent? Welche kniffligen Herausforderungen mussten dieses Jahr gemeistert werden?


Fräsen:

Die Prüfungsaufgabe im Fräsen kam ohne größeren Überraschungen aus. Natürlich war es erforderlich, die Funktionen zum Ein- und Ausschalten der Radiuskorrektur zu beherrschen und die seit 2020 geänderten Befehle für weiches An- und Abfahren anzuwenden.

Außerdem mussten Konturpunkte aus der Zeichnung abgelesen und zur Berechnung von I und J Startpunktkoordinaten von den durchweg absolut bemaßten Mittelpunktkoordinaten abgezogen werden.

Es galt, zwei Passmaße zu bestimmen, eine Drehzahl zu berechnen und einige Lücken im Zyklus für das Gewindefräsen (G88) sowie beim Gewindebohren (G84) zu schließen – ähnlich wie in der vorherigen Winterprüfung.

 

Hier können Sie sich die Prüfungsaufgabe im Fräsen als 3D-Simulation ansehen: https://youtu.be/qdoeAGjywiE


Drehen:

In der Prüfungsaufgabe im Drehen mussten dieses Mal alle Bearbeitungen mit angetriebenen Werkzeugen auf Sehnenflächen (G19 IP5) ausgeführt werden. Insbesondere mussten Lücken bei den Zyklusaufrufen (G7x) ausgefüllt werden, bei denen die Prüflinge ein Verständnis für die Achsen in der G19-Ebene (YZ) benötigten.

Im Gegensatz zum Fräsen war es aber nicht erforderlich, ganze Konturzüge zu programmieren. Stattdessen wurde gefordert, einzelne Koordinaten für die „Mitte Toleranz“ und ISO-Passmaße zu ermitteln. Weitere Lücken gab es bei Einstichen, einem Innen-Einstich sowie bei Sprungadressen in Programmteil-Wiederholungen.

 

Hier können Sie sich die Prüfungsaufgabe im Drehen als 3D-Simulation ansehen: https://youtu.be/rMk0jaUg78w


Wann kommt das nächste Software-Update?

Wir wissen, dass viele Schulen die Sommerferien nutzen, um ihre IT-Infrastruktur zu aktualisieren, daher arbeiten wir im Hintergrund auf Hochtouren, um das neueste SYMplus-Update noch vor den Sommerferien für Sie zum Download bereitzustellen! Sobald es verfügbar ist, erfahren Sie es über unseren Newsletter, unseren Social-Media-Kanälen (Facebook, LinkedIn, Instagram) oder auf unserer Website.

Sobald das Update veröffentlicht wurde, können Sie hier alle Neuerungen dazu nachlesen: cnc-keller.de/symplus-support/neuerungen-optimierungen/

 

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Sommer und viele Grüße.

   –  Ihr KELLER.Software-Team


Nächste Termine in der KELLER.Academy:

Grundlagen der Grafischen Programmierung (CAD/CAM) mit SYMplus™

  • 25.-26. Juli 2024
  • 05.-06. September 2024

Grundlagen DIN/PAL-Programmierung mit SYMplus™

  • 08.-09. August 2024
  • 19.-20. September 2024

Angetriebene Werkzeuge, Ebenenschwenk und Reform PAL2020

  • 11.-12. Juli 2024
  • 22.-23. August 2024

Weitere Infos zu den Kursen >


Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


Haben Sie Fragen?

Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Klaus Reckermann

    HerrFrau

    Das könnte Sie auch interessieren

    Newsletter März 2024

    Optimieren Sie Ihren CNC-Alltag: SYMplus™-Updates und praktische Tipps.

    Auch in diesem Jahr bietet der KELLER-Newsletter wieder interessante Informationen und nützliche Tipps, um Ihnen bei der Optimierung Ihres CNC-Alltags zu helfen. Außerdem gibt es für Sie einen spannenden Praxistipp!

    Software-Update in Arbeit: Für eine noch bessere Leistung

    Das KELLER-Team arbeitet derzeit an einem neuen Update für SYMplus™, um Ihre Arbeitsabläufe noch effizienter zu gestalten. Sobald das Update zum Download verfügbar ist, werden Sie über unsere Social-Media-Kanäle, den Newsletter oder den Update-Hinweis in der Software informiert. Bitte beachten Sie, dass Updates ausschließlich für plusCARE-Kunden zur Verfügung stehen.

    Was ist plusCARE? >

    Praxistipp: Neues CNC-Werkzeug erstellen

    In diesem Praxistipp lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie ein neues CNC-Werkzeug in SYMplus™ erstellen und damit einen Revolver bestücken können.

    Vom Öffnen des Werkzeugmenüs bis zur Konfiguration der Werkzeuggeometrie und -technologie – wir führen Sie durch den gesamten Prozess. Erfahren Sie, wie Sie verschiedene Werkzeugtypen auswählen, Parameter eingeben, Werkzeuge benennen und Revolver bestücken. Für ein effizientes Arbeiten Ihres CNC-Alltags.

    Vollständigen Praxistipp ansehen >

    Prüfungsvorbereitung für Zerspanungsmechaniker

    Wir möchten Sie bestmöglich bei Ihrer Prüfungsvorbereitung unterstützen. Entdecken Sie unsere vielfältigen Ressourcen, die Ihnen dabei helfen, sich optimal vorzubereiten:

    Alte Abschlussprüfungen als Videos auf YouTube: Sehen Sie sich auf unserem YouTube-Kanal (@CNC KELLER GmbH) alte Abschlussprüfungen als Videos an. SYMplus™ simuliert die Lückenaufgaben der Abschlussprüfungen und gibt Ihnen einen wertvollen Einblick in die Prüfungsaufgaben.

    Zur Playlist >

    SYMplus™ Arbeitshefte: Vertiefen Sie Ihr Wissen und verbessern Sie Ihre Fertigkeiten mit unseren SYMplus™ Arbeitsheften. Praxisnahe Übungen helfen Ihnen, die Anforderungen Ihrer Prüfungen zu erfüllen.

    Zu den Arbeitsheften >

    Schüler-Lizenz: Nutzen Sie das Add-on „Schüler-Lizenz DIN“ oder „Schüler-Lizenz PAL“ für SYMplus™, um Ihre Fähigkeiten von zu Hause aus zu verbessern.

    Bitte beachten Sie, dass diese SYMplus™-Add-ons im Voraus von Ihrer Schule oder Ihrem Ausbildungsbetrieb erworben werden müssen. Zudem wird ein plusCARE-Vertrag benötigt.

    Lizenz beantragen >

    SYMplus™ ganz einfach für einen Monat selbst mieten: Mieten Sie den gesamten Umfang von SYMplus™ einfach und zu günstigen Konditionen für einen Monat und beginnen Sie noch heute mit Ihrer Prüfungsvorbereitung!

    SYMplus™ mieten >

    Prüfungsvorbereitungskurs PAL in der KELLER.Academy: Vom 18. bis 19. April 2024 findet in unserer KELLER.Academy ein spannender Prüfungsvorbereitungskurs statt. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei uns. Regelmäßige Teilnehmer dieses Kurses sind unter anderem Auszubildende der Hager Group.

    Mehr über die KELLER.Academy erfahren >

     

    Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag und viele Grüße.

       –  Ihr KELLER.Software-Team


    Nächste Termine in der KELLER.Academy:

    Grundlagen der Grafischen Programmierung (CAD/CAM) mit SYMplus™

    • 11.-12. April 2024
    • 13.-14. Juni 2024

    Prüfungsvorbereitung PAL

    • 18.-19. April 2024

    Grundlagen DIN/PAL-Programmierung mit SYMplus™

    • 16.-17. Mai 2024
    • 27.-28. Juni 2024

    Angetriebene Werkzeuge, Ebenenschwenk und Reform PAL2020

    • 06.-07. Juni 2024

    Weitere Infos zu den Kursen >


    Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


    Haben Sie Fragen?

    Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    Klaus Reckermann

      HerrFrau

      Das könnte Sie auch interessieren

      Newsletter Dezember 2023

      G54 X 2024.

      Mit einem „Frohe Weihnachten“ möchten wir uns in dieser besinnlichen Jahreszeit bei Ihnen für Ihre anhaltende Treue und Ihr Vertrauen in das Team und die Produkte von KELLER.Software bedanken.

      Es gab Herausforderungen, bereichernden Begegnungen und inspirierende Zusammenarbeiten!

      Es gab … ein neues Software-Update

      Die PAL2020-Simulatoren wurden verbessert und erweitert, Drehen im 2. Quadranten mit rechtem Drehmeißel ist nun ohne Probleme möglich, und SYMplus™ bietet mehr Flexibilität durch zusätzliche Postprozessoren und individuelle Arbeitsschritt-Makros mit Konturen.

      Mehr zum Software-Update erfahren >

      Es gab … leckeres Instant (CNC) Food

      Unsere neue „Serie“ auf YouTube „Instant CNC“ ist Ihr kleiner Happen CNC in kürzester Zeit zum Genuss bereit. Die Videos gehen unter einer Minute und sind deswegen der perfekte Pausensnack.

      Tauchen Sie ein in die Welt der CNC-Technologie und entdecken Sie neue Bearbeitungstechniken anhand der 3D-Simulation von SYMplus™.

      Playlist zu „Instant CNC“ >

      Es gab … eine wachsende Community

      Auf YouTube stehen wir kurz davor, die magische Marke von 1.000 Followern zu erreichen, und wir sind wirklich dankbar für jeden einzelnen Follower! Es ist unglaublich, welche großartige Unterstützung uns entgegengebracht wird.

      Doch das Abonnieren eines Kanals ist weit mehr als nur eine Geste der Unterstützung – es spielt eine entscheidende Rolle für unseren Erfolg. Follower sind das Herz eines YouTube-Kanals und unterstützen uns in vielerlei Hinsicht. Eine wachsende Zuschauerschaft signalisiert dem YouTube-Algorithmus, dass unsere Videos einem größeren Publikum gezeigt werden kann.

      Und das Beste daran: Ein Abo auf YouTube ist vollkommen kostenlos! Daher laden wir Sie herzlich dazu ein, Teil unserer Community zu werden:

      Jetzt KELLER auf YouTube abonnieren >

      Es gab … über 100.000 Videoaufrufe

      Seit diesem Jahr sind wir auch auf TikTok aktiv. Dort schoss ein Video von uns durch die Decke! Danke für 100.000 Aufrufe und 3.000 Likes – wir sind überwältigt!

      Zum Video >

      Es gab … ein spannendes Webinar zu den PAL-2020-Befehlen

      Das Webinar „PAL2020 – Das ändert sich in der Zerspanungsmechaniker/-in-Prüfung“, welches wir im Zeitraum Februar bis Mai 2023 zwei- bis dreimal im Monat live veranstaltet haben, ist für Sie kostenlos auf unserem YouTube-Kanal zu sehen.

      Webinar jetzt nachholen >

      Es gibt … eine Preisanpassung ab 2023

      Noch schreiben wir das Jahr 2023, und das bedeutet für Sie: Nutzen Sie die Gelegenheit, um zu sparen! Denn ab 2024 werden unsere Preise angepasst (gilt nicht für bestehende plusCARE™-Verträge), um Ihnen weiterhin die bestmögliche Qualität bieten zu können. Bestellungen bis zum Jahresende werden noch zu den bisherigen Konditionen bearbeitet.

      Kontakt mit uns aufnehmen >

      Es gibt … Einblicke in die Prüfungsaufgabe der Zerspanungsmechaniker

      Am 6. Dezember fanden die IHK-Prüfungen der Zerspanungsmechaniker/innen statt. Mit SYMplus haben wir die Prüfungsaufgabe für das CNC-Fräsen simuliert. Das Video können Sie auf unserem YouTube-Kanal anschauen. (Drehen folgt!)

      Zum Video >

      Frohe Weihnachten und einen erfolgreichen Start ins neue Jahr

      Abschließend möchten wir Ihnen und Ihrer Familien ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr wünschen.

      Vielen Dank für ein weiteres großartiges Jahr in der Welt der CNC-Bearbeitung. Wir freuen uns darauf, die kommenden Herausforderungen und Erfolge gemeinsam mit Ihnen zu meistern.

         –  Ihr KELLER.Software-Team


      Nächste Termine in der KELLER.Academy:

      Angetriebene Werkzeuge, Ebenenschwenk und Reform PAL202

      • 08.-09. Februar 2024
      • 21.-22. März 2024

      Grundlagen der Grafischen Programmierung (CAD/CAM) mit SYMplus™

      • 11.-12. Januar 2024
      • 22.-23. Februar 2024

      Grundlagen DIN/PAL-Programmierung mit SYMplus™

      • 25.-26. Januar 2024
      • 07.-08. März 2024

      Prüfungsvorbereitung PAL

      • 18.-19. April 2024

      Weitere Infos zu den Kursen >


      Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


      Haben Sie Fragen?

      Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

      Klaus Reckermann

        HerrFrau

        Das könnte Sie auch interessieren

        Newsletter September 2023

        Urlaubszeit vorbei? Wir bringen Sie auf den aktuellen „KELLER“-Stand.

        Nachdem die Ferien in den meisten Bundesländern zu Ende gegangen sind (Lehrerinnen und Lehrer aus Bayern und Baden-Württemberg schauen ja vielleicht auch schon wieder in ihr Mail-Postfach rein), begrüßen wir Sie herzlich zurück aus der Sommerpause. Unser Newsletter bringt Sie nach der Urlaubszeit auf den aktuellen Stand der Dinge:

        Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die neueste Version, SYMplus™ 65, erhältlich ist. Diese Aktualisierung bietet eine Vielzahl von Verbesserungen und erweiterten Funktionen, wie:

        • Simulatoren nach PAL2020: viele Verbesserungen und Erweiterungen.
        • Im Drehen: keine Sorgen mehr im 2. Quadranten mit rechtem Drehmeißel. Wir haben den Fehler behoben, sodass Sie jetzt mühelos schruppen können.
        • Mehr Flexibilität für Ihr Fräserlebnis: Weitere Postprozessoren unterstützen Werkzeugvoranwahl.
        • Lassen Sie sich SYMplus™ an Ihre Anforderungen anpassen: Entdecken Sie die neuen Möglichkeiten für die Erstellung individueller Arbeitsschritt-Makros mit Konturen.

        Erfahren Sie mehr über die neuen Funktionen und Optimierungen:
        Hier klicken und alles über SYMplus 65 erfahren >

        So aktualisieren Sie die Software:
        Zur Anleitung >

        Falls Sie unser Webinar „PAL2020: Das ändert sich in der Zerspanungsmechaniker/in-Prüfung“ verpasst oder Lust auf eine Auffrischung haben, haben wir tolle Neuigkeiten für Sie. Eine Aufzeichnung dieses Webinars ist nun auf unserem YouTube-Kanal (kostenlos!) verfügbar. Erhalten Sie Einblicke in vergangene IHK-Prüfungen, kommende Neuerungen, den Umgang mit der aktuellen PAL-Codierung und erfahren Sie, wie Sie mithilfe von SYMplus™ Ihre Schüler/innen auf die Lückenaufgaben vorbereiten können.

        Das Webinar wurde in zwei Teile geteilt:

        Hier klicken und Teil 1 ansehen >

        Hier klicken und Teil 2 ansehen >

        Unsere neue Videoreihe auf YouTube liefert Wissen in weniger als 1 Minute – daher der Name „INSTANT CNC“. Schnell und prägnant erhalten Sie die essenziellen Informationen, um Ihren Wissensdurst zu stillen.

        Aktuell umfasst die Serie eine Auswahl von Übungsaufgaben aus der „Aufgabensammlung CNC-Technik Fräsen nach PAL2020“ von CHRISTIANI. Weitere Videos, einschließlich der Übungen aus dem Dreh-Heft, werden bald folgen.

        Der Aufbau dieser kurzen Clips ist dabei immer gleich: Zuerst wird Ihnen die Zeichnung gezeigt, dann folgt die 3D-Simulation mit SYMplus™. Während der Simulation erhalten Sie Informationen zu den einzelnen Arbeitsschritten der Übung.

        Zur Playlist „INSTANT CNC“ >

        Vergessen Sie nicht, unseren YouTube-Kanal zu abonnieren, um kein neues Video mehr zu verpassen. Das ist für Sie kostenlos und würde uns sehr unterstützen. Vielen Dank im Voraus.

        KELLER auf YouTube abonnieren >

         

        Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag und viele Grüße.

           –  Ihr KELLER.Software-Team


        Noch mehr von KELLER.Software …

        SYMplus™ Arbeitshefte:

        Ideal für die PAL-Prüfungsvorbereitung oder auch den normalen Unterricht: Die SYMplus™ Arbeitshefte (Drehen und Fräsen). Strukturiert nach Themen und Schwierigkeitsgraden bieten sie optimales Lernmaterial:

        • CNC-Einstieg
        • DIN-Grundlagen
        • Steuerungsspezifischer Fachbildung
        • CAD/CAM

        Mit zahlreichen Übungsaufgaben für eine erfolgreiche Ausbildung/Weiterbildung.

        Weitere Infos >

        Nächste Termine in der KELLER.Academy:

        Angetriebene Werkzeuge, Ebenenschwenk und Reform PAL202

        • 12.-13. Oktober 2023
        • 07.-08. Dezember 2023

        Grundlagen der Grafischen Programmierung (CAD/CAM) mit SYMplus™

        • 26.-27. Oktober 2023

        Grundlagen DIN/PAL-Programmierung mit SYMplus™

        • 23.-24. November 2023

        Prüfungsvorbereitung PAL

        • 90.-10. November 2023

        Weitere Infos zu den Kursen >


        Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


        Haben Sie Fragen?

        Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

        Klaus Reckermann

          HerrFrau

          Das könnte Sie auch interessieren

          Newsletter Juni 2023

          Ihr Wissensvorsprung: Webinar-Aufzeichnung zu „PAL2020“ und den IHK-Prüfungsneuerungen.

          Haben Sie unsere Webinare zum Thema „PAL2020: Das ändert sich in der Zerspanungsmechaniker/in-Prüfung“ verpasst oder möchten die Inhalte noch einmal in Ruhe Revue passieren lassen? Dann haben wir großartige Neuigkeiten für Sie: ab sofort steht die Webinar-Aufzeichnung für alle kostenlos zur Verfügung!

           

           

           

           

           

           

          Folgende Themen wurden im Webinar behandelt:

          • Änderungen in den vergangenen IHK-Prüfungen
          • Neuerungen, die in Zukunft anstehen und wie diese in die Prüfung einfließen
          • Wie Sie alte Programme in die geänderte Codierung übertragen
          • Wie Ihre Schüler/innen sich auf die Lückenaufgaben vorbereiten können
          • „Nachbesprechung“ der Abschlussprüfungen der Zerspanungsmechaniker/innen im Mai

          Wie können Sie die Webinar-Aufzeichnung erhalten?

          Geben Sie https://pal.cnc-keller.de in ihrem Browser ein und melden Sie sich auf der Seite ganz einfach an. Wir schicken Ihnen dann den Link zur Aufzeichnung per E-Mail zu.

          Seit Anfang des Jahres veranstalteten wir einmal bis zweimal im Monat dieses Webinar. Mit insgesamt 18 Veranstaltungen konnten wir eine großartige Resonanz verzeichnen. Und wir freuen uns sehr über eine Teilnahmerate von 80 %.

          Was erwartet Sie als Nächstes?

          Wir möchten Ihnen gerne weitere Webinare anbieten, die Ihnen im Arbeitsalltag helfen und/oder Ihr Wissen erweitern. Dafür bitten wir Sie, an unserer kleinen Umfrage teilzunehmen (dauert max. 5 Minuten). Auf diese Weise können wir über die Themen sprechen, die Ihnen wirklich wichtig sind. Vielen Dank im Voraus.

          Zur Umfrage: https://www.surveymonkey.de/r/M8BTTS9

           

          Ihr KELLER.Software-Team wünscht Ihnen einen entspannten Urlaub, sonnige Ferien oder einfach nur eine schöne Sommerzeit!

             –  Ihr KELLER.Software-Team


          Noch mehr von KELLER.Software …

          Jetzt auf YouTube ansehen:

          Simulation zur IHK-Abschlussprüfung Teil 2 für Zerspanungsmechaniker/-innen Sommer 2023 Fräsen

          Video ansehen >

          Jetzt auf YouTube ansehen:

          Simulation zur IHK-Abschlussprüfung Teil 2 für Zerspanungsmechaniker/-innen Sommer 2023 Drehen

          Video ansehen >

          Nächste Termine in der KELLER.Academy:

          Angetriebene Werkzeuge, Ebenenschwenk und Reform PAL202

          • 13.-14. Juli 2023
          • 24.-25. August 2023

          Grundlagen der Grafischen Programmierung (CAD/CAM) mit SYMplus™

          • 27.-28. Juli 2023
          • 07.-08. September 2023

          Grundlagen DIN/PAL-Programmierung mit SYMplus™

          • 10.-11. August 2023
          • 21.-22. September 2023

          Weitere Infos zu den Kursen >


          Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


          Haben Sie Fragen?

          Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

          Klaus Reckermann

            HerrFrau

            Das könnte Sie auch interessieren

            Newsletter März 2023

            PAL2020: So schreiben Sie alte PAL-Programme um.

            Mit der Reform der PAL-Norm im Jahr 2020, kam einiges an Änderungen auf uns zu. G17 ist jetzt G15, G86 bzw. G88 bleiben bestehen, aber haben dafür viele neue oder geänderte Zyklenadressen bekommen und so weiter und so weiter.

            Wie wir durch den interessanten Austausch mit den Teilnehmer/innen unserer neuen Webinar-Reihe „PAL2020: Das ändert sich in der Zerspanungsmechaniker/in-Prüfung“ herausgefunden haben, fühlen sich die PAL2020-Befehle wie das Entziffern von Hieroglyphen an.

            Da wir aber wahrscheinlich alle nicht Indiana Jones sind, möchten wir Ihnen in diesem Newsletter einen kleinen Überblick über die Änderungen verschaffen. Um die Hieroglyphen zu entziffern, sozusagen.

            Hier finden Sie eine Tabelle mit der Gegenüberstellung „PAL2008/PAL2012“ und „PAL2020“ (Stand Frühjahr 2023):

            Zur Gegenüberstellung: »PAL2008/2012 ↔ PAL2020« >

             

            Schön und gut, jetzt können Sie die Hieroglyphen also etwas besser verstehen, aber Sie haben ja immer noch ganz viele Programme, die mit der alten PAL-Norm laufen, genauer gesagt nicht mehr laufen. Was ist damit?

            Einen Kniff, der so leicht und alt ist, dass man vielleicht gar nicht draufkommt, ist die Suchen-und-Ersetzen-Funktion in SYMplus™. Damit können Sie schon einmal alles umschreiben, was eins zu eins ersetzbar ist, wie G17 mit G15. Und so gehen Sie vor:

            1.

            Öffnen Sie das Programm, welches Sie in einer älteren PAL-Codierung programmiert haben, im Modus „PAL2020“. Es wird Ihnen dann die Meldung ausgegeben: „Das NC-Programm ist fehlerhaft!“ Genau das möchten wir ja ändern, also klicken Sie diese einfach mit „F10“ weg. In ihrem Editor ist nun der letzte Satz markiert, der der Codierung nach PAL2020 nicht entspricht. Hier in unserem Beispiel, das Übungsprogramm „LAGER3“ aus dem Arbeitsheft „Ebenenschwenk“, ist es die Zeile „N65 G17 CR180 AR90“.

            2.

            Wählen Sie mit der Taste „F1“ „Suchen/Ersetzen“ und tragen Sie im „Suchen nach“-Feld „G17“ und im „Ersetzen mit“-Feld „G15“ ein:

            Klicken Sie anschließend auf „Alle ersetzen“, um im gesamten Dokument „G17“ durch „G15“ zu ersetzen. Übernehmen Sie zum Schluss diese Bearbeitung mit der Taste „F10“.

            3.

            Als Nächstes wird in unserem Beispiel die Zeile „N45 G48 G40 R10 Z0“ als fehlerhaft markiert, denn nach PAL2020 haben sich ja auch die Befehle zum tangentiales An- und Abfahren geändert:

            Diese ersetzen Sie nach dem gleichen Prinzip: „G48 G40 R“ wird „G40 G46 RR“. Sowie anschließend „G41 G45 D“ = „G41 G45 DL“.

             

            Und schon haben Sie eine ganze Menge Arbeit erledigt, ohne dass Sie sich Stück für Stück durch die Zeilen quälen mussten.

            Alles Weitere (wie sie Zyklenadressen ändern) ist auf unserer Supportseite erklärt: https://support.cnc-keller.de/entries/000604/alte-pal-programme-fuer-pal2020-umschreiben

             

            Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag und viele Grüße.

               –  Ihr KELLER.Software-Team


            Noch mehr von KELLER.Software …

            Schnell und effizient am Lernziel: Es ist nicht leicht, die IHK-Abschlussprüfung zum Zerspanungsmechaniker/-in Drehen oder Zerspanungsmechaniker/-in Fräsen erfolgreich zu absolvieren. Um Sie bei diesem Vorhaben zu unterstützen, haben wir mit SYMplus™ eine spezielle PAL-Software entwickelt. Hierbei liegt der Fokus auf praktischen Übungen, um einen möglichst großen Lernerfolg zu erzielen.
            Mehr erfahren >

             

            Nächste Termine in der KELLER.Academy:

            Grundlagen der Grafischen Programmierung (CAD/CAM) mit SYMplus™

            • 13.-14. April 2023
            • 25.-26. Juni 2023

            Prüfungsvorbereitungen PAL

            • 20.-21. April 2023

            Grundlagen DIN/PAL-Programmierung mit SYMplus™

            • 11.-12. Mai 2023
            • 29.-30. Juni 2023

            Angetriebene Werkzeuge, Ebenenschwenk und Reform PAL2020

            • 25.-26. Mai 2023

            Weitere Infos zu den Kursen >


            Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


            Haben Sie Fragen?

            Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

            Klaus Reckermann

              HerrFrau

              Das könnte Sie auch interessieren

              Gegenüberstellung alte PAL-Programme und PAL2020

              Komplette Tabelle mit einer Gegenüberstellung von „PAL2008/PAL2012“ und „PAL2020“ (Stand Frühjahr 2023):
              PAL2008/PAL2012 PAL2020 Bedeutung Wo kommt’s vor?
              G41 G45 D G41 G45 DL Linear tangentiales Anfahren Fräsen und Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
              G42 G45 D G42 G45 DL Linear tangentiales Anfahren Fräsen und Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
              G40 G46 D G40 G45 DL Linear tangentiales Abfahren Fräsen und Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
              G41 G47 R G41 G46 RR Tangentiales Anfahren im Viertelkreis Fräsen und Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
              G42 G47 R G42 G46 RR Tangentiales Anfahren im Viertelkreis Fräsen und Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
              G48 G40 R G40 G46 RR Tangentiales Abfahren im Viertelkreis Fräsen und Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
              G17 G15 Schwenken und Schwenken zurücksetzen Fräsen Ebenenschwenk
              G17 G15 G17 IP3 Ebenenanwahl Stirnfläche mit virtueller Y-Achse Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
              G17 C G15 G17 IP0 Ebenenanwahl Stirnfläche mit Polarkoordinaten Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
              G17 Y C G15 G17 IP5 CM Ebenenanwahl Stirnfläche mit realer Y-Achse Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
              G18 G15 G18 TURN Drehebenenanwahl Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
              G19 X G15 G19 IP1 DM Ebenenanwahl Mantelfläche mit virtueller Y-Achse Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
              G19 C G15 G17 IP0 Ebenenanwahl Mantelfläche mit Polarkoordinaten Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
              G19 Y X G15 G17 IP5 DM Ebenenanwahl Sehnenfläche mit realer Y-Achse Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
              G86 M1 ; G86 Radialer Stechzyklus Drehen, nicht automatisch „übersetzbar“, darum hier mit M1 ; auskommentiert. Der Zyklus muss anschließend neu programmiert werden.
              G88 M1 ; G86 Axialer Stechzyklus Drehen, nicht automatisch „übersetzbar“, darum hier mit M1 ; auskommentiert. Der Zyklus muss anschließend neu programmiert werden.

              Weitere Änderungen erfordern nicht unbedingt die Überarbeitung bestehender Programme, können sich aber in der Simulation auswirken:

              PAL2008/PAL2012 PAL2020 Bedeutung Wo kommt’s vor?
              G0 X Y Z G0 X Y
              G0 Z
              Positionierlogik bei G0 und G10 entfällt Fräsen
              T S F M13 T M6
              S F M13
              Werkzeugwechsel mit M6
              In SYMplus™ löst aber auch weiterhin T den
              Wechsel unmittelbar aus, M6 bleibt optional
              Fräsen

              Haben Sie Fragen?

              Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

              Klaus Reckermann

                HerrFrau

                Das könnte Sie auch interessieren

                Newsletter Dezember 2022

                6 Schritte zu einer ordentlichen Postprozessoren-Liste.

                In der Praxis werden Sie kaum alle Postprozessoren benötigen, die SYMplus™ Ihnen liefert. Meistens arbeitet man mit einem oder einigen wenigen. Da kann sich also die Auswahl des richtigen Postprozessors schon einmal als lästig erweisen, bei einer Liste mit ca. 50 Postprozessoren. Folgendes kann helfen: Einfach innerhalb von SYMplus™ einen neuen Ordner für Postprozessor-Parametersätze anlegen und die Postprozessoren, die Sie aktuell benötigen, in diesen kopieren. Fertig.

                Und so geht’s:

                Schritt 1: Öffnen Sie die Betriebsart „Arbeitsplan“ (alternativ auch „PAL-Simulator“ oder „Simulator“).

                Schritt 2: Wählen Sie „F1 Datei“ > „F5 Verwaltung“ > „F4 Postprozessor-Parameter“.

                Schritt 3: Markieren Sie die für Sie relevante(n) Datei(en) und …

                Vollständigen Praxistipp lesen >

                Update 63 von SYMplus steht ab jetzt für alle Kunden mit plusCARE™ zur Installation bereit.

                Mit Update 63 wird SYMplus™ noch vielseitiger und bietet neue Möglichkeiten:

                 Skalieren Sie die Schriftgröße im Editor der Simulatoren per Voreinstellung auf 200 % (z. B. fürs Beamerbild des Lehrerrechners)

                Hinterlegen Sie bei der Anlage von PAL-Lückenaufgaben zu jeder Lücke individuelle textliche Hilfestellungen

                Erhalten Sie die neuen Simulatoren zur Steuerung SINUMERIK 808D

                Das Tauschen von Revolverstationen und individuellen Aufmaß-Voreinstellungen für Schruppen, Planen und Stechen im Drehen war noch nie so einfach

                Ansonsten ermöglichen viele Detailverbesserungen in den Simulatoren für PAL2020, SIEMENS 810D/840D und HEIDENHAIN für eine effektivere Arbeit. Verbessert wurde ebenso die Nutzung der mobilen Lizenzen und die Sourcen zur Anlage individueller Makro-Arbeitsschritte (im Kundenauftrag). Weitere Beispielprogramme wurden nach PAL2020 überarbeitet (bei Neu-Installation als Teil der Anwenderdaten).

                Weitere Informationen zum Update >

                Zuletzt wollen wir noch einmal innehalten und auf das vergangene Jahr zurückblicken.

                Es war wirklich schön zu sehen, wie viele Veranstaltungen wieder stattfinden konnten. Angefangen mit der Bildungsmesse BETT UK in London im März bis zum Tag der offenen Tür des BZI Remscheid letzten Monat.

                Dass vermehrt persönliche Treffen wieder möglich waren, wurde ebenfalls an der KELLER.Academy deutlich: An die 40 Gäste kamen dieses Jahr zu den Academy-Kursen (im Vergleich: 2021 waren es keine zwanzig). Zudem feierte die KELLER.Academy ihr 5-jähriges Bestehen und veranstaltete (virtuell) Schulungen im weit entfernten Pakistan sowie Mexiko. Im September wurde dann die neue „SYMplus™-Lizenz per Internet“ vorgestellt, mit dieser Sie nur noch eine KELLER-ID benötigen, um mehrere Nutzer mit SYMplus™ arbeiten zu lassen. Und im Oktober erschien eine Neuauflage der Arbeitshefte.

                So kann es nächstes Jahr weitergehen!

                Neuigkeiten verpasst? Auf unserer Webseite unter KELLER.News finden Sie alle wichtigen Informationen wie Newsletter, Ankündigungen und mehr.
                KELLER.News >

                 

                Das KELLER.Software-Team wünscht Ihnen eine angenehme Adventszeit und erholsame Feiertage.

                   –  Ihr KELLER.Software-Team

                Noch mehr von KELLER.Software …

                Nächste Termine:

                12. – 13. Januar 2023: Grundlagen der Grafischen Programmierung (CAD/CAM) mit SYMplus

                26. – 27. Januar 2023: Grundlagen DIN/PAL-Programmierung mit SYMplus

                Weitere Infos >

                 

                Neu auf YouTube: Mit der Reform PAL2020 wurden einige Befehle in der PAL-Codierung geändert, sodass nach PAL2008 bzw. PAL 2012 geschriebene Programme nicht mehr laufen und zu Fehlermeldungen führen. Mit diesem Kniff können Sie Ihre Programme ganz einfach umschreiben.
                Jetzt auf YouTube ansehen >


                Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


                Haben Sie Fragen?

                Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

                Klaus Reckermann

                  HerrFrau

                  Das könnte Sie auch interessieren

                  SYMplus™ Update 66

                  Gute Neuigkeiten für alle SYMplus™-Nutzer! Endlich ist es soweit: Update 66 unserer CNC-Software SYMplus™ steht für Sie ab jetzt zur Installation bereit. Mit einer Vielzahl an Verbesserungen und…

                  PRAXISTIPP – Postprozessoren organisieren

                  Dezember 2022

                  In der Praxis werden Sie kaum alle Postprozessoren benötigen, die SYMplus™ Ihnen liefert. Meistens arbeitet man mit einem oder einigen wenigen. Da kann sich also die Auswahl des richtigen Postprozessors schon einmal als lästig erweisen, bei einer Liste mit ca. 50 Postprozessoren. Folgendes kann helfen: Einfach innerhalb von SYMplus™ einen neuen Ordner für Postprozessor-Parametersätze anlegen und die Postprozessoren, die Sie aktuell benötigen, in diesen kopieren. Fertig.

                  Und so geht’s:

                  Schritt 1

                  Öffnen Sie die Betriebsart „Arbeitsplan“ (alternativ auch „PAL-Simulator“ oder „Simulator“).

                  Schritt 2

                  Wählen Sie „F1 Datei“ > „F5 Verwaltung“ > „F4 Postprozessor-Parameter“.

                  Schritt 3

                  Markieren Sie die für Sie relevante(n) Datei(en) und fügen Sie sie mit „F5 Hinzufügen“ zu Ihrer persönlichen Auswahlliste hinzu. Die ausgewählten Dateien werden dann jeweils mit einem schwarzen Dreieck/Pfeil markiert.

                  Schritt 4

                  Klicken Sie anschließend auf „F2 Kopieren“ und wählen dort in der Liste den Zielordner aus. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit „F10“. Falls Sie noch keinen Ordner haben, legen Sie sich diesen über „F2 Hinzufügen …“ an oder ‚verlinken‘ Sie einen schon vorhandenen. In unserem Beispiel heißt der neue Ordner „MEINE_PPs“ und ist ein Unterordner des Standardordners „PARAM-SA“.

                  Schritt 5

                  Zuletzt geben Sie unter „Bezeichnung“ den Namen ein, unter dem der Ordner in Zukunft in der „SYMplus™-Datenverwaltung“ erscheinen soll (zum Beispiel: „Meine Postprozessoren“) und übernehmen Sie mit 2x „F10“.

                  Nun können Sie in der Ordnerliste Ihren gerade neu erstellten Ordner auswählen. Klicken Sie auf „F10“, um den Ordner zu öffnen. Anschließend können Sie die Parametersätze-Verwaltung mit „Esc“ oder „F10“ verlassen.


                  Wir hoffen, wir konnten Ihnen damit weiterhelfen. Für mehr Praxistipps gehen Sie unter KELLER.News auf unserer Website oder besuchen Sie den KELLER-YouTube-Kanal.


                  Weitere Tipps finden Sie in den kommenden Newslettern.

                  Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie unsere Experten über das untenstehende Kontaktformular.


                  Haben Sie Fragen?

                  Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

                  Klaus Reckermann

                    HerrFrau

                    Das könnte Sie auch interessieren

                    Newsletter November 2022

                    Die VR-Werkstatt: Spielerischer Zugang zur CNC-Welt.

                    Wie wäre es, wenn sich Lernende in einer „echten“ CNC-Werkstatt selbstständig Wissen aneignen könnten, anstatt in einem Klassenraum zähe Theorie durchgehen zu müssen? Wie wäre es, wenn die Lernenden an Dreh- oder Fräsmaschinen üben könnten, ohne Angst haben zu müssen, einen Fehler zu machen? Mit der VR-Werkstatt von KELLER.Software ist genau das möglich.

                    Mit dieser modernen und spielerischen Lernmethode werden die notwendigen Lerninhalte intuitiv verinnerlicht. Mithilfe der beiden VR-Controllern bewegt man sich durch die „Virtuelle Werkstatt“, greift Gegenstände, drückt Tasten, bringt Maschinen zum Laufen. Und die VR-Brille ist wie ein neues Paar Augen.

                    Mehr Infos zur VR-Werkstatt >

                     

                     

                    Möchten Sie gerne selbst einmal in diese virtuelle Welt abtauchen? Am 4. und 5. November 2022 sind wir mit der VR-Brille am Tag der offenen Tür im BZI Remscheid anzutreffen. Wir würden uns sehr freuen, Sie in unserer VR-Werkstatt begrüßen zu dürfen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch für Fragen rund um die Themen Ausbildung, Weiterbildung und Berufsorientierung zur Verfügung.

                    Weitere Infos zur Veranstaltung >

                     

                    Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag und viele Grüße.

                       –  Ihr KELLER.Software-Team

                    Noch mehr von KELLER.Software …

                    Nächster Termin:

                    08. – 09. Dezember 2022: Angetriebene Werkzeuge, Ebenenschwenk und Reform PAL2020

                    Weitere Infos >

                     

                     

                     

                    Neu auf YouTube: Praxistipp „Aus PAL werden Späne“. Das Motto „Aus PAL werden Späne“ bedeutet, dass Sie mit SYMplus™ nicht nur die Theorie lernen, sondern auch eine Brücke zur praktischen Anwendung schlagen können.
                    Jetzt auf YouTube ansehen >


                    Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


                    Haben Sie Fragen?

                    Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

                    Klaus Reckermann

                      HerrFrau

                      Das könnte Sie auch interessieren