Newsletter Juni 2024

Bye Prüfungsstress, hallo Sommer!

Die Prüfungen liegen hinter uns und die Sommerferien stehen vor der Tür. Bevor Sie jedoch vollständig in den Ferienmodus übergehen, lassen Sie uns einen Rückblick auf die Prüfungszeit werfen – insbesondere auf die gestellten Aufgaben. Welche Inhalte waren präsent? Welche kniffligen Herausforderungen mussten dieses Jahr gemeistert werden?


Fräsen:

Die Prüfungsaufgabe im Fräsen kam ohne größeren Überraschungen aus. Natürlich war es erforderlich, die Funktionen zum Ein- und Ausschalten der Radiuskorrektur zu beherrschen und die seit 2020 geänderten Befehle für weiches An- und Abfahren anzuwenden.

Außerdem mussten Konturpunkte aus der Zeichnung abgelesen und zur Berechnung von I und J Startpunktkoordinaten von den durchweg absolut bemaßten Mittelpunktkoordinaten abgezogen werden.

Es galt, zwei Passmaße zu bestimmen, eine Drehzahl zu berechnen und einige Lücken im Zyklus für das Gewindefräsen (G88) sowie beim Gewindebohren (G84) zu schließen – ähnlich wie in der vorherigen Winterprüfung.

 

Hier können Sie sich die Prüfungsaufgabe im Fräsen als 3D-Simulation ansehen: https://youtu.be/qdoeAGjywiE


Drehen:

In der Prüfungsaufgabe im Drehen mussten dieses Mal alle Bearbeitungen mit angetriebenen Werkzeugen auf Sehnenflächen (G19 IP5) ausgeführt werden. Insbesondere mussten Lücken bei den Zyklusaufrufen (G7x) ausgefüllt werden, bei denen die Prüflinge ein Verständnis für die Achsen in der G19-Ebene (YZ) benötigten.

Im Gegensatz zum Fräsen war es aber nicht erforderlich, ganze Konturzüge zu programmieren. Stattdessen wurde gefordert, einzelne Koordinaten für die „Mitte Toleranz“ und ISO-Passmaße zu ermitteln. Weitere Lücken gab es bei Einstichen, einem Innen-Einstich sowie bei Sprungadressen in Programmteil-Wiederholungen.

 

Hier können Sie sich die Prüfungsaufgabe im Drehen als 3D-Simulation ansehen: https://youtu.be/rMk0jaUg78w


Wann kommt das nächste Software-Update?

Wir wissen, dass viele Schulen die Sommerferien nutzen, um ihre IT-Infrastruktur zu aktualisieren, daher arbeiten wir im Hintergrund auf Hochtouren, um das neueste SYMplus-Update noch vor den Sommerferien für Sie zum Download bereitzustellen! Sobald es verfügbar ist, erfahren Sie es über unseren Newsletter, unseren Social-Media-Kanälen (Facebook, LinkedIn, Instagram) oder auf unserer Website.

Sobald das Update veröffentlicht wurde, können Sie hier alle Neuerungen dazu nachlesen: cnc-keller.de/symplus-support/neuerungen-optimierungen/

 

Wir wünschen Ihnen einen erholsamen Sommer und viele Grüße.

   –  Ihr KELLER.Software-Team


Nächste Termine in der KELLER.Academy:

Grundlagen der Grafischen Programmierung (CAD/CAM) mit SYMplus™

  • 25.-26. Juli 2024
  • 05.-06. September 2024

Grundlagen DIN/PAL-Programmierung mit SYMplus™

  • 08.-09. August 2024
  • 19.-20. September 2024

Angetriebene Werkzeuge, Ebenenschwenk und Reform PAL2020

  • 11.-12. Juli 2024
  • 22.-23. August 2024

Weitere Infos zu den Kursen >


Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


Haben Sie Fragen?

Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Klaus Reckermann

    HerrFrau

    Das könnte Sie auch interessieren

    SYMplus™ Update 66

    Gute Neuigkeiten für alle SYMplus™-Nutzer! Endlich ist es soweit: Update 66 unserer CNC-Software SYMplus™ steht für Sie ab jetzt zur Installation bereit. Mit einer Vielzahl an Verbesserungen und…