Newsletter November 2022

Die VR-Werkstatt: Spielerischer Zugang zur CNC-Welt.

Wie wäre es, wenn sich Lernende in einer „echten“ CNC-Werkstatt selbstständig Wissen aneignen könnten, anstatt in einem Klassenraum zähe Theorie durchgehen zu müssen? Wie wäre es, wenn die Lernenden an Dreh- oder Fräsmaschinen üben könnten, ohne Angst haben zu müssen, einen Fehler zu machen? Mit der VR-Werkstatt von KELLER.Software ist genau das möglich.

Mit dieser modernen und spielerischen Lernmethode werden die notwendigen Lerninhalte intuitiv verinnerlicht. Mithilfe der beiden VR-Controllern bewegt man sich durch die „Virtuelle Werkstatt“, greift Gegenstände, drückt Tasten, bringt Maschinen zum Laufen. Und die VR-Brille ist wie ein neues Paar Augen.

Mehr Infos zur VR-Werkstatt >

 

Möchten Sie gerne selbst einmal in diese virtuelle Welt abtauchen? Am 4. und 5. November 2022 sind wir mit der VR-Brille am Tag der offenen Tür im BZI Remscheid anzutreffen. Wir würden uns sehr freuen, Sie in unserer VR-Werkstatt begrüßen zu dürfen. Selbstverständlich stehen wir Ihnen auch für Fragen rund um die Themen Ausbildung, Weiterbildung und Berufsorientierung zur Verfügung.

Weitere Infos zur Veranstaltung >

 

Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag und viele Grüße.

   –  Ihr KELLER.Software-Team

Noch mehr von KELLER.Academy …

Nächster Termin:

08. – 09. Dezember 2022: Angetriebene Werkzeuge, Ebenenschwenk und Reform PAL2020

Weitere Infos >

 

 

 

Neu auf YouTube: Praxistipp „Aus PAL werden Späne“. Das Motto „Aus PAL werden Späne“ bedeutet, dass Sie mit SYMplus™ nicht nur die Theorie lernen, sondern auch eine Brücke zur praktischen Anwendung schlagen können.
Jetzt auf YouTube ansehen >


Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


Haben Sie Fragen?

Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Klaus Reckermann


    Das könnte Sie auch interessieren

    BZI Remscheid Tag der offenen Tür 2022 – Infos

    Treffen Sie KELLER.Sofware vom 4. bis zum 5. November 2022 am Tag der offenen Tür des BZI Remscheid. Unsere Experten führen Ihnen gerne die ‘Virtuelle Werkstatt’ mit VR-Brille vor oder helfen Ihnen bei Fragen zur Ausbildung, Weiterbildung, der Berufsorientierung sowie natürlich den KELLER-Produkten. Wir stehen beide Tage für Sie zur Verfügung.

    Wann?

    Freitag, 04. November 2022 von 08:00 – 17:00 Uhr
    Samstag, 05. November 2022 von 11:00 – 16:00 Uhr

    Wo?

    Berufsbildungszentrum der Industrie (BZI)
    Wüstenhagener Straße 18 bis 26
    42855 Remscheid


    Über unser Angebot hinaus können, Sie auf dem rund 14.000 Quadratmeter großen Bildungscampus des BZI mit seinen Ausbildungswerkstätten, den Fach- und Unterrichtsräumen noch mehr über die moderne Welt der Grund- und Fachausbildung sowie der beruflichen Entwicklung erfahren.

    Mehr Informationen über das Programm finden Sie auf der Website des BZI Remscheid.


    Haben Sie Fragen?

    Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

    Klaus Reckermann


      Das könnte Sie auch interessieren

      KELLER.Software am Metalltag 2022

      So geht Nachwuchsförderung! Für den Metalltag 2022 traf die praktische und theoretische Ausbildung an der David-Röntgen-Schule in Neuwied zusammen. Es war uns eine große Freude, dort zwei Workshops…

      Newsletter Oktober 2022

      Neuauflage Arbeitshefte mit PAL2020.

      In 2 Monaten ist Weihnachten, aber bevor wir uns gemütlich mit Keksen aufs Sofa setzen, steht vorher noch eine PAL-Prüfung an.

      Damit Sie sich für die Prüfung bestmöglich vorbereiten können, haben wir die SYMplus™ Arbeitshefte auf die PAL2020-Befehle aktualisiert und obendrauf noch ein paar andere wichtige Korrekturen vorgenommen. Die neue Auflage mit PAL2020 ist ab jetzt bei uns zu erwerben. Übrigens sind die Hefte auch ohne Prüfung ein tolles Lernmittel, um die CNC-Grundlagen mit SYMplus™ zu erlernen.

      SYMplus™ Arbeitshefte jetzt kaufen >

       

      Was sind die SYMplus™ Arbeitshefte?

      Methodisch mit SYMplus™ verzahnt sind die SYMplus™ Arbeitshefte das ideale Unterrichtsmaterial für den Einstieg in CNC, die Grundbildung nach DIN, die Vorbereitung auf die PAL-Prüfung sowie die steuerungsspezifische Fachbildung und CAD/CAM. Die Arbeitshefte sind nach Themen gegliedert und beinhalten Aufgaben mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad. Auf Wunsch gibt es die Arbeitshefte auch digital.

      Diese Arbeitshefte gibt es zu erwerben:

      Drehen:

      • SYMplus™ Arbeitsheft Drehen
      • SYMplus™ Arbeitsheft Komplettbearbeitung nach PAL

      Fräsen:

      • SYMplus™ Arbeitsheft Fräsen
      • SYMplus™ Arbeitsheft Ebenenschwenk nach PAL

      Wenn Sie genauer wissen wollen, welche Inhalte in den jeweiligen Arbeitsheften zu finden sind, schauen Sie in die Leseproben hinein:
      Leseproben der Arbeitshefte >

      Ein weiteres tolles Angebot, um für die nächste PAL-Prüfung fit zu sein: Der Kurs „Prüfungsvorbereitung PAL“ vom 10. – 11. November 2022 in der KELLER.Academy. Für 1,5 Tage geht es um die komplette PAL-Codierung im Drehen und Fräsen und wir gehen gemeinsam die Tücken der Lückenprüfung durch.

      Anmeldung sowie weitere Infos zu den Kursen >

       

       

      Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag und viele Grüße.

         –  Ihr KELLER.Software-Team

      Noch mehr von KELLER.Academy …

      Nächste Termine:

      10. – 11. November 2022: Prüfungsvorbereitung PAL

      24. – 25. November 2022: Grundlagen DIN/PAL-Programmierung mit SYMplus

      Weitere Infos >

       

      Auf dem YouTube-Kanal von KELLER.Software können Sie in der Playlist „SYMplus™ in Praxis“ die CNC-Software einmal in Aktion sehen.

      Zur Playlist >


      Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


      Haben Sie Fragen?

      Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

      Klaus Reckermann


        Das könnte Sie auch interessieren

        KELLER.Academy Schulung bei Firma Musashi

        Die KELLER.Academy war mit einer tollen 2-tägigen Schulung vor Ort bei der Firma Musashi. Vor drei Jahren waren wir erstmals bei der Firma in Bad Sobernheim und es war uns eine große Freude, erneut einen Kurs der KELLER.Academy dort veranstalten zu dürfen. Schwerpunktmäßig ging es um „Ebenenschwenk und angetriebene Werkzeuge“. Es wurde programmiert, bis die Köpfe rauchten, sogar über die Skript-Beispiele hinaus. Und die Erfolgserlebnisse können sich sehen lassen. Vielen Dank an die drei Ausbilder Raab, Schmitt und Christmann für diese intensiven und kreativen Kurstage.

        Möchten Sie mehr über die Kurse der KELLER.Academy erfahren? Klicken Sie auf folgenden Link: https://cnc-keller.de/keller-academy/

         


        Haben Sie Fragen?

        Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

        Klaus Reckermann


          Das könnte Sie auch interessieren

          Newsletter September 2022

          1 KELLER-ID = x Nutzer.

          Nie mehr langwieriges Anlegen von Benutzern. Nie mehr dieser unnötige Verwaltungsakt. Einfach eine Lizenz für jede Technologie anlegen und schon können mehrere Benutzer gleichzeitig mit derselben KELLER-ID arbeiten. Das geht ab jetzt mit der neuen Version der SYMplus™-Lizenz per Internet.

          Früher: Jede/r Nutzer/in musste mühsam mit separater KELLER-ID im Customer-Portal der KELLER Cloud angelegt werden.

          Heute: Einfach über eine KELLER-ID und ein Passwort SYMplus™ für z. B. 50 Anwender gleichzeitig starten. Das Passwort kann jederzeit vom Admin (Lehrer/in) geändert werden.

          Das ist besonders praktisch für Schulen. Wenn der Kurs oder das Schuljahr zu Ende ist, ändern Sie einfach einmal das Passwort und schon können nur die Schüler/innen mit der Software arbeiten, die auch Teil des Kurses oder der Klasse sind.

          Die „alte“ Variante (Standardvariante) ist natürlich weiterhin genauso möglich und kann wie gewohnt von Ihnen angefragt werden.

          Was ist überhaupt die SYMplus™-Lizenz per Internet?

          Die Lizenz per Internet ermöglicht Ihnen im Gegensatz zur konventionellen Lizenz, die Software ohne Dongle zu starten. Einfach das Passwort eingeben und los gehts. Sie benötigen dafür bloß eine ständige Internetverbindung (darüber wird die Lizenz abgefragt).

          Genau das was Sie brauchen? Klicken Sie hier, um eine Lizenz zu erwerben >

          Praxistipp: Alte PAL-Programme für PAL2020 umschreiben

          Mit der Reform PAL2020 wurden einige Befehle in der PAL-Codierung geändert, sodass nach PAL2008 bzw. PAL 2012 geschriebene Programme nicht mehr laufen und in den neueren Simulatoren PAL2020 (bzw. PAL2020 C/Y oder PAL2020 3+2) zu Fehlermeldungen führen. Da heißt es also: Sätze praktisch komplett neu schreiben – und das dauert.

          Schneller gehts mit dem „Suchen/Ersetzen“-Kniff!

          Vollständigen Praxistipp lesen >

           

          Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag und viele Grüße.

             –  Ihr KELLER.Software-Team

          Noch mehr von KELLER.Academy …

          Nächste Termine:

          13. – 14. Oktober 2022: Angetriebene Werkzeuge, Ebenenschwenk und Reform PAL2020

          27. – 28. Oktober 2022: Grundlagen der Grafischen Programmierung (CAD/CAM) mit SYMplus

          Weitere Infos >

           

          Mit den SYMplus™ Arbeitsheften von KELLER.Software sind Sie für das neue Schuljahr bestens gewappnet. Jetzt Arbeitshefte anfragen >


          Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


          Haben Sie Fragen?

          Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

          Klaus Reckermann


            Das könnte Sie auch interessieren

            PRAXISTIPP – Alte PAL-Programme für PAL2020 umschreiben

            September 2022

            Mit der Reform PAL2020 wurden einige Befehle in der PAL-Codierung geändert, sodass nach PAL2008 bzw. PAL2012 geschriebene Programme nicht mehr laufen und in den neueren Simulatoren PAL2020 (bzw. PAL2020 C/Y oder PAL2020 3+2) zu Fehlermeldungen führen. Da heißt es also: Sätze praktisch komplett neu schreiben – und das dauert.

            Schneller gehts mit dem „Suchen/Ersetzen“-Kniff:

            Dieser Kniff funktioniert bei der „Übersetzung“ von PAL2008 bzw. PAL2012-Befehlen zu PAL2020, denn hier gibt es eine einfache Zuordnung zwischen Alt und Neu. Wie Sie Zyklenadressen leichter umschreiben können, wird weiter unten kurz angerissen. Das benötigen Sie z.B. bei den Einstechzyklen im Drehen, die weiterhin G86 bzw. G88 heißen, aber viele neue oder geänderte Zyklenadressen haben.

            Schritt 1

            Öffnen Sie das Programm, welches Sie in einer älteren PAL-Codierung programmiert haben, im Modus „PAL2020“. Es wird Ihnen dann folgende Meldung ausgegeben: „Das NC-Programm ist fehlerhaft!“ Klicken Sie diese mit „F10“ weg. Im Editor ist nun der letzte Satz markiert, der der Codierung nach PAL2020 nicht entspricht. Im Beispiel (Übungsprogramm „LAGER3“ aus dem Arbeitsheft „Ebenenschwenk“): „N65 G17 CR180 AR90“. Hier (und an vielen weiteren Stellen im Programm) muss G17 durch G15 ausgetauscht werden.

            Schritt 2

            Wählen Sie jetzt mit „F1“ die „Suchen/Ersetzen“-Funktion und tragen Sie ins „Suchen nach“-Feld „G17“ und ins „Ersetzen mit“-Feld „G15“ ein:

            Klicken Sie anschließend auf „Alle ersetzen“, um im gesamten Dokument „G17“ durch „G15“ zu ersetzen. Übernehmen Sie zum Schluss diese Bearbeitung mit „F10“.

            Schritt 3

            Anschließend wird in unserem Beispiel die Zeile „N45 G48 G40 R10 Z0“ als fehlerhaft markiert, denn nach PAL2020 haben sich ja auch die Befehle zum tangentiales An- und Abfahren geändert. Diese ersetzen Sie nach dem gleichen Prinzip: „G48 G40 R“ wird „G40 G46 RR“. Sowie anschließend „G41 G45 D“ = „G41 G45 DL“.

            Schritt 4

            Für das Übungsprogramm „LAGER3“ sind damit alle notwendigen Ersetzungen gemacht und Sie können mit „F7 Editor“ wieder in den „geführten Modus“ wechseln. Dort mit „F9“ das Programm simulieren und abschließend das geänderte Programm mit z.B. dem Namenszusatz „2020“ speichern.

            Eine komplette Tabelle mit der Gegenüberstellung „PAL2008/PAL2012“ und „PAL2020“ (Stand Sommer 2022) finden Sie ganz unten in diesem Beitrag.

            Zyklenadressen umschreiben:

            Hier geht es nicht ganz so einfach wie bei den PAL-Befehlen. Doch mit diesem kleinen Trick sparen Sie sicher ein paar Nerven:

            Schritt 1

            Kommentieren Sie zunächst die „alten“ Zyklensätze im Editor aus. Programmieren Sie dann im geführten Modus („F7 Editor“) die Zyklensätze neu. Beachten Sie dabei, dass sich durch das Auskommentieren die Zeilennummerierung ändert (was sich auf Sprünge mit G23 auswirkt), da reine Kommentarzeilen keine Zeilennummern haben. Um dies zu verhindern, schreiben Sie den bisherigen Zyklus als Kommentar hinter einen regulären (unverfänglichen) NC-Satz. Das sieht dann z.B. so aus:

            N28 M1 ; G86 X60 Z-55 ET54 EB6 RO-0.5

            Schritt 2

            Löschen Sie nach der Änderung des Zyklussatzes diesen Kommentar einfach wieder.


            Wir hoffen, wir können Ihnen damit weiterhelfen. Für mehr Praxistipps gehen Sie unter KELLER.News auf unserer Website oder besuchen Sie dem KELLER-YouTube-Kanal.


            PAL2008/PAL2012PAL2020BedeutungWo kommt’s vor?
            G41 G45 DG41 G45 DLLinear tangentiales AnfahrenFräsen und Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
            G42 G45 DG42 G45 DLLinear tangentiales AnfahrenFräsen und Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
            G40 G46 DG40 G45 DLLinear tangentiales AbfahrenFräsen und Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
            G41 G47 RG41 G46 RRTangentiales Anfahren im ViertelkreisFräsen und Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
            G42 G47 RG42 G46 RRTangentiales Anfahren im ViertelkreisFräsen und Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
            G48 G40 RG40 G46 RRTangentiales Abfahren im ViertelkreisFräsen und Drehen mit angetriebenen Werkzeugen
            G17G15Schwenken und Schwenken zurücksetzenFräsen Ebenenschwenk
            G17G15 G17 IP3Ebenenanwahl Stirnfläche mit virtueller Y-AchseDrehen mit angetriebenen Werkzeugen
            G17 CG15 G17 IP0Ebenenanwahl Stirnfläche mit PolarkoordinatenDrehen mit angetriebenen Werkzeugen
            G17 Y CG15 G17 IP5 CMEbenenanwahl Stirnfläche mit realer Y-AchseDrehen mit angetriebenen Werkzeugen
            G18G15 G18 TURNDrehebenenanwahlDrehen mit angetriebenen Werkzeugen
            G19 XG15 G19 IP1 DMEbenenanwahl Mantelfläche mit virtueller Y-AchseDrehen mit angetriebenen Werkzeugen
            G19 CG15 G17 IP0Ebenenanwahl Mantelfläche mit PolarkoordinatenDrehen mit angetriebenen Werkzeugen
            G19 Y XG15 G17 IP5 DMEbenenanwahl Sehnenfläche mit realer Y-AchseDrehen mit angetriebenen Werkzeugen
            G86M1 ; G86Radialer StechzyklusDrehen, nicht automatisch übersetzbar,darum hier mit M1 ; auskommentiert. Der Zyklus muss anschließend neu programmiert werden.
            G88M1 ; G86Axialer StechzyklusDrehen, nicht automatisch übersetzbar,darum hier mit M1 ; auskommentiert. Der Zyklus muss anschließend neu programmiert werden.

            Weitere Tipps finden Sie in den kommenden Newslettern.

            Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie unsere Experten über das untenstehende Kontaktformular.


            Haben Sie Fragen?

            Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

            Klaus Reckermann


              Das könnte Sie auch interessieren

              Christiani Ausbildertag 2022

              Endlich fand der Christiani Ausbildertag wieder statt! Zwei Tage ging es in Rheine rund um die technische Aus- und Weiterbildung. In vier verschiedenen Workshops wurden die neuesten Entwicklungen ausgetauscht.…

              3. Lehrjahr bei KELLER.Software

              Wie die Zeit vergeht: Unser Azubi Jan Fiebich ist jetzt in seinem 3. und damit letzten Lehrjahr bei KELLER.Software! „Jan, was denkst du darüber?“ Jan Fiebich: „Man sagt ja immer: „Alle…

              Christiani Ausbildertag 2022

              Endlich fand der Christiani Ausbildertag wieder statt! Zwei Tage ging es in Rheine rund um die technische Aus- und Weiterbildung. In vier verschiedenen Workshops wurden die neuesten Entwicklungen ausgetauscht. Einer von diesen Workshops war das sogenannte „MakerSpace“. Ein Fachraum, in dem Schülerinnen und Schüler über die Technik von morgen tüfteln dürfen. Von technischen Prinzipien bis hin zur Programmierung und Robotik. Aus diesem „MakerSpace“ stammt auch unser kleines Mitbringsel (siehe Fotos). Eine 3 mm dünne Platte aus Lindenholz, auf der mit Lasertechnik die Logos graviert wurden. Vielen Dank dafür sowie für den gelungenen Ausbildertag 2022. Das KELLER.Software-Team freut sich schon aufs nächste Jahr.

               


              Haben Sie Fragen?

              Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

              Klaus Reckermann


                Das könnte Sie auch interessieren

                Newsletter August 2022

                Digitales Lernen mit KELLER.Software. Das klassische Lernen entwickelt sich stetig weiter. Besonders durch die Zeit, in der Schulen wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, aber auch darüber hinaus…

                Newsletter Juli 2022

                5 Jahre KELLER.Academy Es gibt Grund zum Feiern: Die KELLER. Academy wird 5 Jahre alt! 2017 trafen zum ersten Mal wissbegierige Menschen in der Academy ein. Mit unter den Ersten waren z.B.…

                Newsletter August 2022

                Digitales Lernen mit KELLER.Software.

                Das klassische Lernen entwickelt sich stetig weiter. Besonders durch die Zeit, in der Schulen wegen der Corona-Pandemie schließen mussten, aber auch darüber hinaus zog das „Digitale Lernen“ immer mehr im Alltag ein. Aus diesem Grund starteten wir im März unser neues Projekt „E-Learning“.

                Über 3 Monate hinweg lernten wir, was ein passgenauer Lernpfad bedeutet und was eine Lernerpersona ist. Beschäftigten uns mit Lernplattformen sowie neuen (digitalen) Lernformaten. Und setzten uns mit einigen bisher unbekannten Themen wie z. B. Drehbücher schreiben und Videodreh auseinander. Dabei stand immer im Mittelpunkt: Der Nutzen des Lernenden.

                Im Moment stecken wir in der ersten Testphase unseres „E-Learnings“. Und in dem Zuge müssen wir uns einfach mal für unsere tollen Kunden bedanken. Danke, dass Sie sich die Zeit genommen haben, das „E-Learning“ zu testen. Ihr Feedback ist Gold wert.

                Wie geht es weiter? Nach der Testphase fließt das Feedback natürlich in die Weiterentwicklung hinein. Danach wird wieder getestet.

                Apropos Lernen: Bei uns in NRW startet bereits in diesem Monat das neue Schuljahr, wohingegen in Bayern und Baden-Württemberg die Ferien erst beginnen. Das KELLER.Software-Team wünscht also ein erfolgreiches Schuljahr und gleichzeitig schöne Ferien.

                Fürs nächstes Schuljahr: Wie wäre es mit ein paar SYMplus™ Arbeitshefte? Nach Themen gegliedert und mit zunehmendem Schwierigkeitsgrad sind die Arbeitshefte mit vielen verschiedenen Übungsaufgaben das ideale Unterrichtsmaterial für den Einstieg in CNC, für die Grundbildung nach DIN sowie für die Vorbereitung auf die PAL-Prüfung. Oder auch für die steuerungsspezifische Fachbildung und CAD/CAM.

                SYMplus™ Arbeitshefte anfragen > https://cnc-keller.de/symplus-support/arbeitshefte/

                 

                Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag und viele Grüße.

                   –  Ihr KELLER.Software-Team

                Noch mehr von KELLER.Academy …

                Nächste Termine:

                08. – 09. September 2022: Grundlagen der Grafischen Programmierung (CAD/CAM) mit SYMplus

                22. – 23. September 2022: Grundlagen DIN/PAL-Programmierung mit SYMplus

                Weitere Infos > https://cnc-keller.de/keller-academy/

                 

                Mit den SYMplus™ Arbeitsheften von KELLER.Software sind Sie für das neue Schuljahr bestens gewappnet. Jetzt Arbeitshefte anfragen > https://cnc-keller.de/symplus-support/arbeitshefte/


                Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


                Haben Sie Fragen?

                Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

                Klaus Reckermann


                  Das könnte Sie auch interessieren

                  KELLER.Academy in Norderstedt

                  So muss das sein! 3 Tage KELLER. Academy und die Köpfe rauchten! Mit viel Spaß, aber großen Nutzen ging es im BBZ Norderstedt rund um unsere CNC-Software SYMplus™. Am dritten Tag verkleinerte sich…

                  KELLER.Academy Online

                  Diese Woche in der virtuellen KELLER.Academy: Herr Haesler von der MAHLE GmbH in Rottweil. Für 2 Tage ging es um das Thema: Grundlagen der Grafischen Programmierung (CAD/CAM) mit SYMplus™. Das KELLER.Software-Team…

                  Newsletter Juli 2022

                  5 Jahre KELLER.Academy

                  Es gibt Grund zum Feiern: Die KELLER. Academy wird 5 Jahre alt!

                  2017 trafen zum ersten Mal wissbegierige Menschen in der Academy ein. Mit unter den Ersten waren z.B. Firmen wie Bosch, Hansgrohe oder Continental. Die KELLER.Academy „bewegte“ sich in den vergangenen Jahren vom Schwarzwald bis Berlin und manchmal sogar darüber hinaus. Erst letztens gab es eine Online-Schulung im weit entfernten Pakistan. 

                  Und jeder einzelne Kurs war und ist uns eine Freude. Das KELLER.Software-Team bedankt sich herzlich dafür.

                  5 Jahre später gleiche Idee: 

                  Bis heute steht hinter der KELLER. Academy, dass sie Ihnen mehr als eine einfache Schulung bietet. Azubi, Einsteiger oder Profi in der Academy kommen sie für zwei Tage zusammen und polieren ihr Wissen rund um SYMplus™ auf. 

                  In kleinen individuellen Gruppen, einem leckeren Mittagessen aus einem ortsansässigen Lokal sowie mit vielen Tipps und Tricks. Mittlerweile kann ein Kurs auch online durchgeführt werden.

                  In welche Richtung wird sich die Academy wandeln? 

                  Besonders die letzten Jahre zeigten, dass Online-Kurse immer mehr Bedeutung bekamen. VR-Technik und Ähnliches ist auf dem Vormarsch. 

                  Auch in der KELLER.Academy findet moderne Technologie bereits Anwendung. Wenn Sie zu uns nach Wuppertal kommen, können Sie die Virtuelle Werkstatt durch eine VR-Brille erleben. Das KELLER.Software-Team blickt erwartungsvoll auf die nächsten 5 Jahre.

                   

                  Haben Sie schon einen Kurs der KELLER.Academy besucht?

                  Wenn ja, erzählen Sie uns doch per E-Mail oder Telefon von Ihrer Erfahrung. 

                  Was hat Ihnen besonders gut gefallen und was wünschen Sie sich in Zukunft von einem Academy-Kurs? Vielleicht ein bestimmtes Thema, welches Sie im Bezug auf SYMplus™ und CNC lernen möchten? Wir freuen uns auf Ihre Antwort.

                  Wir wünschen Ihnen noch einen schönen Tag und viele Grüße.

                     –  Ihr KELLER.Software-Team

                  Noch mehr von KELLER.Academy…

                  Nächste Termine:

                  11.- 12.Aug 2022: Grundlagen DIN/PAL-Programmierung mit SYMplus

                  25.-26.Aug 2022: Angetriebene Werkzeuge, Ebenenschwenk und Reform PAL2020

                  Weitere Infos > https://cnc-keller.de/keller-academy/

                   

                  5 Jahre KELLER.Academy mit so vielen tollen Gästen und schönen Erinnerungen!


                  Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


                  Haben Sie Fragen?

                  Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

                  Klaus Reckermann


                    Das könnte Sie auch interessieren

                    Schulung PAL2020

                    In angenehmer kleiner Runde ging es letzte Woche in der KELLER.Academy um das Thema: Angetriebene Werkzeuge, Ebenenschwenk und Reform PAL2020. Das KELLER.Software-Team gratuliert Herrn Voges und Herrn…

                    Newsletter Juni 2022

                    2.400 Azubis mit SYMplus™ durch die Pandemie.

                    2 Jahre haben wir uns mit der Thematik auseinandergesetzt, wie Lernen funktionieren kann, wenn wir uns nicht treffen dürfen, Schulen pandemiebedingt geschlossen werden oder einzelne Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte in Quarantäne zu Hause bleiben müssen.

                    2 Jahre in denen KELLER.Software sofort reagiert hat und seit Beginn der Pandemie den Gesamtumfang der Schüler-Lizenz PAL kostenlos für alle plusCARE™-Kunden zur Verfügung gestellt hat.

                    Mittlerweile sind die Maßnahmen gegen das Virus größtenteils in Deutschland aufgehoben worden. Weshalb sich das KELLER.Software-Team dafür entschieden hat, das Angebot der kostenlosen Schüler-Lizenz PAL bis Ende des Monats auslaufen zu lassen. Bedeutet: Die kostenlosen Lizenzen werden, wie wir bereits in den monatlichen Erinnerungs-E-Mails an die Nutzerinnen und Nutzer geschrieben haben sowie auf unserer Website neben dem Anmeldeformular, nach dem 30. Juni 2022 abgeschaltet.

                    Hinweis: Das gilt nicht für die Schüler-Lizenz DIN und natürlich auch nicht für die gekauften Lizenzen der Schüler-Lizenz PAL (Erläuterungen der Lizenz weiter unten).

                    Aber 2 Jahre haben bei uns auch etwas verändert. Aus diesem Grund bietet KELLER.Software folgende Angebote an, wie Ihre Azubinen und Azubis auch in Zukunft gemütlich von zu Hause aus (oder von wo auch immer) mit der CNC-Software SYMplus™ lernen können:

                    1. Schüler-Lizenz PAL ganz einfach und unkompliziert als Add-on zu Ihrer plusCARE™-Lizenz dazu kaufen: Abrechnung erfolgt über die plusCARE™-Rechnung, Kündigungsfrist zum Ende der plusCARE™-Periode (kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon)
                    2. Schüler-Lizenz DIN als plusCARE™-Kunde auf Wunsch erhalten (kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon)
                    3. Als Schülerin oder Schüler die Schüler-Lizenz DIN für 14 Tage bis 1 Jahr selbst mieten (über folgenden Link zu erwerben: https://www.cleverbridge.com/858/purl-cnc-keller-Katalogdeu)

                    Sie sind noch kein plusCARE™-Kunde? Kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon und kommen Sie in die vielen Vorteile von plusCARE™.

                    Was ist der Unterschied zwischen Schüler-Lizenz DIN und Schüler-Lizenz PAL?

                     

                    Schüler-Lizenz DIN: Für die Berufsgruppen, die nur CNC-Grundkenntnisse benötigen, ist bei DIN der Befehlsumfang auf die Grundlagen von PAL reduziert.

                     

                    Schüler-Lizenz PAL: Mit dieser Version wird der komplette Lehrumfang PAL gelehrt.

                     

                    Noch mehr von KELLER.Software…

                    Nach den Prüfungen ist vor den Prüfungen. Schauen Sie sich jetzt auf unserem YouTube-Kanal die Simulation zur IHK-Abschlussprüfung Teil 2 für Zerspanungsmechaniker/-innen Sommer 2022 im Fräsen an:

                    Zum Video >https://www.youtube.com/watch?v=V1F1MK2toI0

                     

                     

                     

                    Nächste Termine:

                    30. Juni – 01. Juli 2022: Grundlagen DIN/PAL-Programmierung mit SYMplus

                    14. – 15. Juli 2022: Angetriebene Werkzeuge, Ebenenschwenk und Reform PAL2020

                    28. – 29. Juli 2022: Grundlagen der Grafischen Programmierung (CAD/CAM) mit SYMplus

                    Weitere Infos > https://cnc-keller.de/keller-academy/

                     


                    Um sich für unser monatliches Newsletter-Abonnement anzumelden, verwenden Sie bitte das unten stehende Formular.


                    Haben Sie Fragen?

                    Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

                    Klaus Reckermann


                      Das könnte Sie auch interessieren

                      Newsletter Mai 2022

                      3 Last-Minute-KELLER-Lerntipps. Manchmal vergeht die Zeit wie im Fluge. Gefühlt war der Tag gestern, an dem die Azubis und Azubinen ihre Ausbildung angefangen hatten und schon schreiben Sie ihre Zerspanungsmechaniker/-in…