Praxistipp: Vokabeltests? Multiple-Choice-Aufgaben? So geht’s mit SYMplus™

Wenn Sie die DIN/PAL-Programmierung mit SYMplus™ unterrichten, kennen Sie sicher die Betriebsart „Lehrer“, in der Lückenaufgaben im Stil der schriftlichen IHK-Abschlussprüfungen durchgeführt werden können.

Was Sie aber vielleicht noch nicht kennen, ist, dass Sie mit dieser Betriebsart noch viel mehr Möglichkeiten haben, als nur ein NC-Programm als Grundlage zunehmen.

Zur Erinnerung: Das Prinzip dabei ist, dass Sie im NC-Programm für jeden Zahlenwert eine Lücke definieren können, die die Schülerinnen und Schüler später entweder exakt oder mit einer gewissen Toleranz ermitteln und eintragen müssen. Auch alternative Einträge, also z.B. M13 alternativ zu M3 sind möglich.

Sie brauchen eine Auffrischung der Betriebsart „Lehrer“? Dann sehen Sie sich dieses aufgezeichnete Webinar zu diesem Thema auf unserem YouTube-Kanal an > https://www.youtube.com/watch?v=gTVj8QpbNvM

Genau das gleiche Prinzip wirkt bei jeder anderen Textdatei, egal ob PAL-Programm oder HEIDENHAIN-Programm oder etwas ganz anderes. Denn sie können alle als Basis für eine Übungs- oder Prüfungsaufgabe dienen.

Wenn man sich das klarmacht, eröffnet das auf einmal ganz viele neue Möglichkeiten. So kann man also z.B. auch Textaufgaben mit Multiple-Choice-Lösungen oder Rechenaufgaben (Schnittdaten, Fertigungszeit, …) mit SYMplus™ anlegen und automatisch auswerten.

Auf diesem Bild sehen Sie z.B. einen „Vokabeltest“ zu G- und M-Funktionen:

In diesem Beispiel wird an der Stelle “G41” eine exakte Lücke angelegt. Das bedeutet, dass es nur eine richtige Antwort gibt.

Und auf diesem Bild sehen Sie eine Klassenarbeit mit Rechen- bzw. Textaufgaben:

Hier wurde ein Bereich von 456 mm/min bis 460 mm/min für die Vorschubgeschwindigkeit des Fräsers als Antwort definiert.

Nun sind Sie an der Reihe.

Weitere Tipps finden Sie in den kommenden Newslettern.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie unsere Experten über das untenstehende Kontaktformular.


Haben Sie Fragen?

Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Klaus Reckermann


    Das könnte Sie auch interessieren