PRAXISTIPP – Postprozessoren organisieren

Dezember 2022

In der Praxis werden Sie kaum alle Postprozessoren benötigen, die SYMplus™ Ihnen liefert. Meistens arbeitet man mit einem oder einigen wenigen. Da kann sich also die Auswahl des richtigen Postprozessors schon einmal als lästig erweisen, bei einer Liste mit ca. 50 Postprozessoren. Folgendes kann helfen: Einfach innerhalb von SYMplus™ einen neuen Ordner für Postprozessor-Parametersätze anlegen und die Postprozessoren, die Sie aktuell benötigen, in diesen kopieren. Fertig.

Und so geht’s:

Schritt 1

Öffnen Sie die Betriebsart „Arbeitsplan“ (alternativ auch „PAL-Simulator“ oder „Simulator“).

Schritt 2

Wählen Sie „F1 Datei“ > „F5 Verwaltung“ > „F4 Postprozessor-Parameter“.

Schritt 3

Markieren Sie die für Sie relevante(n) Datei(en) und fügen Sie sie mit „F5 Hinzufügen“ zu Ihrer persönlichen Auswahlliste hinzu. Die ausgewählten Dateien werden dann jeweils mit einem schwarzen Dreieck/Pfeil markiert.

Schritt 4

Klicken Sie anschließend auf „F2 Kopieren“ und wählen dort in der Liste den Zielordner aus. Bestätigen Sie Ihre Auswahl mit „F10“. Falls Sie noch keinen Ordner haben, legen Sie sich diesen über „F2 Hinzufügen …“ an oder ‚verlinken‘ Sie einen schon vorhandenen. In unserem Beispiel heißt der neue Ordner „MEINE_PPs“ und ist ein Unterordner des Standardordners „PARAM-SA“.

Schritt 5

Zuletzt geben Sie unter „Bezeichnung“ den Namen ein, unter dem der Ordner in Zukunft in der „SYMplus™-Datenverwaltung“ erscheinen soll (zum Beispiel: „Meine Postprozessoren“) und übernehmen Sie mit 2x „F10“.

Nun können Sie in der Ordnerliste Ihren gerade neu erstellten Ordner auswählen. Klicken Sie auf „F10“, um den Ordner zu öffnen. Anschließend können Sie die Parametersätze-Verwaltung mit „Esc“ oder „F10“ verlassen.


Wir hoffen, wir konnten Ihnen damit weiterhelfen. Für mehr Praxistipps gehen Sie unter KELLER.News auf unserer Website oder besuchen Sie den KELLER-YouTube-Kanal.


Weitere Tipps finden Sie in den kommenden Newslettern.

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie unsere Experten über das untenstehende Kontaktformular.


Haben Sie Fragen?

Unsere Experten stehen Ihnen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Klaus Reckermann

    HerrFrau

    Das könnte Sie auch interessieren

    Frohes (chinesisches) Neujahr

    Frohes Neujahr oder wie es auf Chinesisch heißt: Xīn nián kuài lè (新年快乐). Heute beginnt das 15-tägige chinesische Neujahrsfest, und es verspricht uns im Tierkreiszeichen des Hasen: Langlebigkeit,…